Luftkurort Plau am See

Die Stadt, die dem See ihren Namen gab, ist Eingangstor zur Mecklenburgischen Seenplatte, dem größten zusammenhängenden Seengebiet Deutschlands. Der Luftkurort, direkt an der Müritz-Elde-Wasserstraße gelegen, bezaubert durch seine Altstadt mit Flair und seine gepflegte Gastlichkeit.

 

Der mittelalterliche Stadtkern ist geprägt von kleinen Gassen und einer Vielzahl von liebevoll sanierten Fachwerkhäusern. Großen Anteil an der Attraktivität des Luftkurortes als Ausgangspunkt für die Erkundung der Seenplatte hat auch das breitgefächerte Angebot des Plauer Gastgewerbes.

Genießen Sie die Weite des großen Plauer Sees sowie zahlreicher kleinerer Seen, das klare Wasser und die ruhigen Badestrände. Das leicht hügelige Umland von Plau am See bietet farbenprächtige Wiesen und Felder sowie ruhige Wälder. Zahlreiche Bootstouren bringen Sie vom Plauer See aus sogar bis in die Müritz, den größten Binnensee Deutschlands.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen